»Ich arbeite gerne in der Gebäudereinigung«

Ines L., Reinigungsfachkraft

Kontaktieren Sie uns

»Im Objekt immer die gleiche Person oder Mannschaft«

Sandro Adams, Technischer Leiter & Objektsteuerung

Kontaktieren Sie uns

»Durch meine Arbeit bekomme ich beim Kunden echte Wertschätzung«

Andrea S., Reinigungsfachkraft

Kontaktieren Sie uns

»Meine tägliche Anstrengung wird belohnt«

Agnieszka K., Reinigungsfachkraft

Kontaktieren Sie uns

»Die Reinigung rund um ihr Gebäude ist unsere Kernkompetenz«

Philipp Jobst, Geschäftsführer und Leitung Finanzen, Qualitätsmanagement

Kontaktieren Sie uns
Voriger
Nächster

Desinfektionsreinigung Nürnberg

Sauberkeit ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, in manchen Situationen kann sie essenziell für Gesundheit und sogar das Leben sein. Das gilt insbesondere in Zeiten, in denen Grippe, Erkältung oder Magen-Darm-Grippe grassieren, und umso mehr, wenn noch bedrohlichere Epidemien umgehen. Um sich selbst, Angehörige, Mitarbeiter, Kunden – sprich: uns und unsere Mitmenschen – vor Krankheiten zu schützen, ist daher in bestimmten Fällen eine desinfizierende Reinigung angezeigt. Diese unterscheidet sich von einer herkömmlichen Grundreinigung sowohl in der Wahl der Reinigungsmittel als auch in Umfang und Dauer.

Bei einer desinfizierenden Reinigung kommen Desinfektionsmittel zum Einsatz, die Viren, Bakterien und Pilze weitestgehend abtöten und somit eine Übertragung dieser Keime verhindern. Damit diese als viruzid, bakterizid und fungizid bezeichneten Mittel wirken können, müssen sie aufgesprüht und anschließend für eine kurze Zeit auf Oberflächen belassen werden, bevor sie dann abgewischt werden können. Um auch ein eventuelles Restrisiko zu minimieren, wird bei der Desinfektionsreinigung zudem strikt darauf geachtet, dass pro Reinigungsbereich nur ein Tuch verwendet wird. Neben der Scheuerwischdesinfektion kann auch maschinell gereinigt werden. Diese eignet sich insbesondere für Fabrikanalagen, Gastronomie, Kantinen und Küchen, Sportstätten, Fitnessstudios sowie dem öffentlicher Nahverkehr, Öffentlichen Gebäuden usw.

Gebäudereinigung Nürnberg: Glanzstück

akribische Desinfektion von Kontaktflächen

Der Umfang einer Desinfektionsreinigung entspricht in etwa dem einer Grundreinigung, allerdings wird bei der desinfizierenden Reinigung akribisch darauf geachtet, dass keine Flächen vergessen werden, mit denen Hautkontakt besteht. Besonderes Augenmerk wird auf alles gelegt, was oft mit den Händen berührt wird, also Arbeitsoberflächen, Türklinken, Lichtschalter, Griffe aller Art oder auch Maschinen, die bedient werden. Auch Büromaterial, Werkzeuge und Küchenutensilien müssen bei einer desinfizierenden Reinigung bedacht werden. Die Desinfektion von WCs, Bädern, Umkleiden und anderen sanitären Anlagen ist natürlich besonders wichtig. Da jedes Objekt spezielle Bereiche hat, die bei der Desinfektion nicht vergessen werden dürfen, ermitteln wir individuell den jeweiligen Reinigungsbedarf.

Desinfektionsreinigung in regelmäßigen Abständen

Eine desinfizierende Reinigung stellt einen hygienischen Zustand her, der so nur für eine kurze Zeit aufrecht zu erhalten ist. Sobald Räumlichkeiten wieder genutzt werden, werden aufs Neue Krankheitserreger eingeschleppt. Daher empfehlen wir in Zeiten, in denen viele Infektionskrankheiten umgehen, die Desinfektionsreinigung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Wie häufig dies sein sollte, hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise der Frequentierung von Räumen oder auch der Schutzbedürftigkeit bestimmter Personengruppen (Kindergarten, Altersheime, Arztpraxen).

Selbstverständlich sind wir auch Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Desinfektion, Desinfektionsreinigung, desinfizierende Reinigung speziell im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus COVID-19 geht!

Gebäudereinigung Nürnberg: Glanzstück

Haben wir Sie neugierig gemacht?